Sportbrillen von J.Athletics - OTG Waveride

Hey Leute, als Vierauge (Brillenträger) hab ich große Probleme, wenn es mal Richtung Herbst oder Regen geht, dauernd beschlägt die Brille, man hält an, putzt sie, fährt weiter ... Kacke ist das, eine normale Sportbrille passt nicht, ODER ist zu teuer, wenn man sie mit Sehstärke anfertigen lässt... Gut, teuer liegt immer im Auge des Betrachters, ich bin aber zu ein paar Prozent Schwabe... damit sollte alles gesagt sein! 

Also suchte ich nach Lösungen, fand diese in einer klassischen Google die aussah wie eine Tauchermaske, hat was, aber die Brille verklemmte sich beim Abziehen und drückte sehr stark. Dann kam ich auf J.Athletics und ihre OTG Waverider - 89 Euro, is gerade noch so okay, wenn sie den gut is! 

Wie ermittle ich nun gut? a) Sie muss über meine Kirchengläser passen und b) Ich will sie nicht spüren, achja und c) Sie soll meine Augen schützen vor Wind, Wetter und der Sonne.

 
Naja, was soll ich sagen, 3 Tage später war die Waverider da, und erstmal hatte ich kein gutes Gefühl, super leicht, irgendwie klobig, aber okay... Ich bog die beiden Bügel über das normale und merkte "Aha, okay, sie scheint schonmal beweglich und robust, wenn man beim Abziehen mal irgendwo hängen bleibt, verzeiht sie es wohl! 1 von 5 Sternchen! - Ich zweifelte ein wenig, dass meine Brille passen würde, aber Pustekuchen, mein Gestell passt 100% rein und am Ende merkt man sogar ein kleines "einrasten" - Perfekt, die Brille sitzt bombenfest! Noch ein Sternchen! Aufgesetzt und zum Spiegel, erstmal gucken wie sie an mir kommt ... Naja, an meiner Kopfform lässt sich nicht viel machen, aber die Brille schaut gar nicht so schlecht aus, auch nicht wie ein Fremdkörper, schließlich ist da noch meine Brille drunter! Aber nein, das sieht man nicht wirklich! 3 /5 Sternchen!

 

Halbschalen-Helm drauf und gucken, ob die Bügel weh tun! Nein, der Bügel wird sehr dünn zum Ende hin, du merkst gar nichts, auch mit meiner Brille darunter, quasi Doppelbügel, merkst du nichts, da sich die Bügel, zumindest bei mir, beim Ohr trennen (Siehe Bild) 4/5 Sternchen! 

So und dann fuhr ich damit ein paar Kilometer und merkte, das ich nichts merke, ja, es hat vor der Sonne geschützt, alles war logischerweise einen ticken dunkler, aber am meisten beeindruckte mich einfach, dass ich die Brille nicht spüre! Was sich anfangs als "Mhh, 89€? Ernsthaft" anfühlte - wurde auf der Fahrt dann zu einem "Okay, das is fett, daran hab ich nicht gedacht!" - Klar, deine Brille wiegt ja von Haus aus schon, jetzt noch nen fetten Klopper darauf und deine Nasenflügel tanzen Lambada! Eine gute OTG Brille MUSS leicht sein, du darfst es ihr nicht ansehen und man darf sie nicht spüren! Neben dem ganzen Quark wie Entspiegelung vorne und hinten, UV400, Revo Beschichtung, polarisierende Gläser, und Rückentspiegelung war das, dass was mich am meisten gecatcht hat! 

Darum kann ich diese Brille allen Brillenträgern empfehlen, die nicht mit einer Downhill Google fahren wollen, aber dennoch ihre Augen, gut und stylisch, schützen wollen! 5/5 Sternchen von mir! 



Die J. Athletics Waverider OTG Brille - findet ihr hier: OTG BRILLE
M
it dem Code SOB20 könnt ihr 20% vom Kaufpreis abziehen! 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen